AGB  für natürliche Personen / Verbraucher

Allgemeine Geschäftsbedingungen mit Kundeninformationen
AGB für Gewerbetreibende (B2B) hier

1) Geltungsbereich

1.1 Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend "AGB") der GOLDEA UG  (nachfolgend "Verkäufer"), gelten für alle Verträge betreffend der Lieferung von Waren, die ein Verbraucher oder Unternehmer (nachfolgend „Kunde“) mit dem Verkäufer hinsichtlich der vom Verkäufer in seinem Online-Shop dargestellten und verfügbaren Waren abschließt. Es wird der Einbeziehung von eigenen Bedingungen des Kunden widersprochen, es sei denn, es ist etwas anderes schriftlich vereinbart.

1.2 Verbraucher im Sinne dieser AGB ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Unternehmer im Sinne dieser AGB ist eine juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

2) Vertragsschluss

2.1 Die im Online-Shop des Verkäufers enthaltenen Produktbeschreibungen stellen keine verbindlichen Angebote seitens des Verkäufers dar, sondern dienen zur Abgabe eines verbindlichen Angebots durch den Kunden. Abgebildete Grafiken können vom gelieferten Produkt leicht abweichen. Auf den Tabakdosen, welche Tabakinhalt beinhalten, sind alle gesetzlich vorgeschriebene Warnhinweise und weitere Hinweise korrekt nach Gesetzesvorgaben abgebildet.

2.2 Dem Kunden steht frei das Angebot über das in den Online-Shop des Verkäufers integrierte Online-Bestellformular abzugeben. Dabei gibt der Kunde, nachdem er die ausgewählten Waren in den virtuellen Warenkorb gelegt und den elektronischen Bestellprozess durchlaufen hat, durch Klicken des den Bestellvorgang abschließenden Buttons ein rechtlich verbindliches Vertragsangebot in Bezug auf die im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Ferner kann der Kunde die Kaufanfrage auch telefonisch oder per E-Mail gegenüber dem Verkäufer abgeben. 

2.3 Der Verkäufer kann das Angebot des Kunden innerhalb von fünf Werktagen annehmen,

  • indem er dem Kunden eine schriftliche Auftragsbestätigung oder eine Auftragsbestätigung in Textform (Fax oder E-Mail) mit ggf. der möglichen Lieferfristen der Ware, übermittelt, wobei insoweit der Zugang der Auftragsbestätigung beim Kunden maßgeblich ist, oder

  • indem er dem Kunden die bestellte Ware nach Zahlungseingang liefert, wobei insoweit der Zugang der Ware beim Kunden maßgeblich ist, oder

  • indem er den Kunden nach Abgabe von dessen Bestellung zur Zahlung auffordert.

Liegen mehrere der vorgenannten Alternativen vor, kommt der Vertrag in dem Zeitpunkt zustande, in dem eine der vorgenannten Alternativen zuerst eintritt. Die Frist zur Annahme des Angebots beginnt am Tag nach der Absendung des Angebots bis 18 Uhr, ansonsten zählt der folgende Werktag als Tag des Angebotseingangs, durch den Kunden zu laufen und endet mit dem Ablauf des fünften Werktages, welcher auf die Absendung des Angebots folgt. Nimmt der Verkäufer das Angebot des Kunden innerhalb vorgenannter Frist nicht an, so gilt dies als Ablehnung des Angebots mit der Folge, dass der Kunde nicht mehr an seine Willenserklärung gebunden ist.

2.4 Wir speichern den vollständigen Vertragstext nicht. Vor Absenden der Bestellung oder der Anfrage können die Vertragsdaten über die Druckfunktion des Browsers ausgedruckt oder elektronisch gesichert werden. Sollte diese Option nicht gegeben sein, kann der Kunde sich schriftlich oder über E-mail an den Verkäufer wenden, damit dieser ihm den Vertragstext in elektronischer form zusendet.

2.5 Vor verbindlicher Abgabe der Bestellung über das Online-Bestellformular des Verkäufers, kann der Kunde mögliche Eingabefehler durch aufmerksames Lesen der auf dem Bildschirm dargestellten Informationen erkennen. Eine Hilfe dafür, kann dabei die Vergrößerungsfunktion des Browsers sein, mit deren Hilfe die Darstellung auf dem Bildschirm vergrößert wird. Seine Eingaben kann der Kunde im Rahmen des elektronischen Bestellprozesses so lange über die üblichen Tastatur- und Mausfunktion, ein Tablet oder das Smartphone korrigieren, bis er dann den Bestellvorgang abschließenden virtuellen Knopf anklickt.

2.6 Für den Vertragsschluss steht ausschließlich die deutsche Sprache zur Verfügung.

2.7 Die Bestellabwicklung und Kontaktaufnahme finden in der Regel per E-Mail und automatisierter Bestellabwicklung statt. Der Kunde hat sicherzustellen, dass die von ihm zur Bestellabwicklung angegebene E-Mail-Adresse zutreffend ist, so dass unter dieser Adresse die vom Verkäufer versandten E-Mails empfangen werden können. Insbesondere hat der Kunde bei dem Einsatz von SPAM-Filtern sicherzustellen, dass alle vom Verkäufer oder von diesem mit der Bestellabwicklung beauftragten Dritten versandten E-Mails zugestellt werden können.

2.8 Bei einer Bestellung von Tabakwaren bestätigt der Kunde mit Absenden der Bestellung, dass er das gesetzlich erforderliche Mindestalter von 18 Jahren erreicht hat und verpflichtet sich dafür Sorge zu tragen, dass entweder er oder eine von ihm bevollmächtigte volljährige Person die Ware entgegen nehmen darf. (Bitte beachten Sie den Folgepunkt - 2.9)

 

2.9 Aufgrund einer Gesetzesänderung müssen Sie mindestens 18 Jahre alt sein um bei uns bestellen zu können. Ihr Alter wird im Bestellprozess beim Antrag zur Mitgliedschaft zusätzlich durch das Hochladen eines Dokuments (welches demnach sofort und endgültig gelöscht wird) verifiziert. AUSNAHMEN sind nur möglich, wenn wir uns Ihrer Volljährigkeit sicher sind.Des weiteren behalten wir uns vor, Tabakwaren an Privatpersonen nur mittels DHL-Alterssichtprüfung zu versenden - mehr dazu: DHL Alterssichtprüfung

 

2.9.1 Sollte für Sie das Online Shop Angebot und der ganze Vorgang bis zur Lieferung nicht infrage kommen, können Sie gerne bei Möglichkeit einen Einzelhandel in Ihrer Nähe auffinden und nachfragen ob dieser unsere Ware zum Verkauf anbietet oder liefern kann.

3) Widerrufsrecht

3.1 Verbrauchern steht grundsätzlich ein Widerrufsrecht zu.

3.2 Nähere Informationen zum Widerrufsrecht ergeben sich aus der "Widerrufsbelehrung für Verbraucher" - des Verkäufers. 

4) Preise und Zahlungsbedingungen

4.1 Sofern sich aus der Produktbeschreibung des Verkäufers nichts anderes ergibt, handelt es sich bei den angegebenen Preisen um Gesamtpreise, die die gesetzliche Umsatzsteuer enthalten. Gegebenenfalls zusätzlich anfallende Liefer- und Versandkosten werden in der jeweiligen Produktbeschreibung gesondert angegeben.

4.2 Wir liefern nicht ins Ausland.

4.3 Die Zahlungsmöglichkeit/en wird/werden dem Kunden im Online-Shop des Verkäufers mitgeteilt.

4.4 Ist Vorauskasse per Banküberweisung vereinbart, ist die Zahlung sofort nach Vertragsabschluss fällig, sofern die Parteien keinen späteren Fälligkeitstermin vereinbart haben.

4.5  Der Zahlungsdienstleister PayPal verweigert Zahlungen für Tabak.

4.6 Bei Auswahl der Zahlungsart „SOFORT“ erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Zahlungsdienstleister SOFORT GmbH, Theresienhöhe 12, 80339 München (im Folgenden „SOFORT“). Um den Rechnungsbetrag über „SOFORT“ bezahlen zu können, muss der Kunde über ein für die Teilnahme an „SOFORT“ frei geschaltetes Online-Banking-Konto mit PIN/TAN-Verfahren verfügen, sich beim Zahlungsvorgang entsprechend legitimieren und die Zahlungsanweisung gegenüber „SOFORT“ bestätigen. Die Zahlungstransaktion wird unmittelbar danach von „SOFORT“ durchgeführt und das Bankkonto des Kunden belastet. Nähere Informationen zur Zahlungsart „SOFORT“ kann der Kunde im Internet unter https://www.klarna.com/sofort/ abrufen.

5) Liefer- und Versandbedingungen

5.1 Die Lieferung von Waren erfolgt auf dem Versandweg an die vom Kunden angegebene Lieferanschrift, sofern nichts anderes vereinbart ist. Bei der Abwicklung der Transaktion ist die in der Bestellabwicklung des Verkäufers angegebene Lieferanschrift maßgeblich.

 

5.2 Sendet das Transportunternehmen die versandte Ware an den Verkäufer zurück, da eine Zustellung beim Kunden nicht möglich war, trägt der Kunde die Kosten für den erfolglosen Versand, dies gilt vor allem, wenn der Empfänger die Altersprüfung nicht bestanden hat. Es gilt nicht, wenn der Kunde den Umstand, der zur Unmöglichkeit der Zustellung geführt hat, nicht zu vertreten hat oder wenn er vorübergehend an der Annahme der angebotenen Leistung verhindert war, es sei denn, dass der Verkäufer ihm die Leistung eine angemessene Zeit vorher angekündigt hatte. Ferner gilt dies im Hinblick auf die Kosten für die Hinsendung nicht, wenn der Kunde sein Widerrufsrecht wirksam ausübt. Für die Rücksendekosten gilt bei wirksamer Ausübung des Widerrufsrechts durch den Kunden die in der Widerrufsbelehrung des Verkäufers hierzu getroffene Regelung.

5.3 Bei 

 

5.3 Bei Selbstabholung informiert der Verkäufer den Kunden zunächst per E-Mail darüber, dass die von ihm bestellte Ware zur Abholung bereit steht. Nach Erhalt dieser E-Mail kann der Kunde die Ware nach Absprache mit dem Verkäufer an der vom Verkäufer angegebenen Adresse abholen. In diesem Fall werden keine Versandkosten berechnet.

6) Eigentumsvorbehalt und Kündigung der Mitgliedschaft

6.1 Tritt der Verkäufer in Vorleistung, behält er sich bis zur vollständigen Bezahlung des geschuldeten Kaufpreises das Eigentum an der gelieferten Ware vor.

6.2 Der Käufer kann jederzeit schriftlich via E-mail eine Kündigung schreiben oder das Konto selbst löschen. Es bestehen keine Mindestlaufzeiten oder ähnliches in Verbindung mit der Mitgliedschaft des Verbrauchers (Privatperson).

7) Mängelhaftung (Gewährleistung)

7.1 Ist die Kaufsache mangelhaft, gelten die Vorschriften der gesetzlichen Mängelhaftung.

7.2 Der Kunde wird gebeten, angelieferte Waren mit offensichtlichen Transportschäden bei dem Zusteller zu reklamieren und den Verkäufer hiervon in Kenntnis zu setzen. Kommt der Kunde dem nicht nach, hat dies keinerlei Auswirkungen auf seine gesetzlichen oder vertraglichen Mängelansprüche. Der Kunde kann bei nicht gelieferten Waren oder bei beschädigten Waren (wenn offensichtlichen Transportschäden ersichtlich sind, sicherheitshalber zwecks Beweismittel fotografieren ein Video aufnehmen und bei Gelegenheit den Namen der zustellenden Person notieren) sich an das Transportunternehmen wenden und eine Entschädigung anfordern. Wir helfen Ihnen dabei sehr gerne.

8) AGB mit Gewerbetreibenden (B2B)

Die AGB mit dem Gewerbetreibenden finden Sie im Bereich: "Händler B2B

9) Anwendbares Recht

Für sämtliche Rechtsbeziehungen der Parteien gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss der Gesetze über den internationalen Kauf beweglicher Waren. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.

10) Gerichtsstand

Handelt der Kunde als Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen mit Sitz im Hoheitsgebiet der Bundesrepublik Deutschland, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag der Geschäftssitz des Verkäufers. Hat der Kunde seinen Sitz außerhalb des Hoheitsgebiets der Bundesrepublik Deutschland, so ist der Geschäftssitz des Verkäufers ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag, wenn der Vertrag oder Ansprüche aus dem Vertrag der beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit des Kunden zugerechnet werden können. Der Verkäufer ist in den vorstehenden Fällen jedoch in jedem Fall berechtigt, das Gericht am Sitz des Kunden anzurufen.

 

 

 

 

 

 

Banküberweisung:

  • Konto:    GOLDEA UG

  • IBAN:    DE31 4906 0127 0922 2216 00

  • Verwendungszweck:    Ihre Bestellnummer 

  • Volksbank Mindener Land eG

  • BIC:    GENODEM1MPW

Bitte beachten, dass die Ware erst nach Zahlungseingang abgeschickt werden kann. 

(Dauer: von 5 Minuten bis zu 2 Werktagen)

 
 

Nützliche Information

 

Datenschutzhinweise
Rechtliche Hinweise

Haftungsausschluss

Bankdaten für Überweisungen

Partnerschaft

Franchise - TABOO® SHISHA

Für Unternehmen / Händler

Videos, Künstler & Artisten

 

Zahlungsmöglichkeit:
paypal+logo.png
Geliefert wird mit:

Altersprüfung bei Zustellung von Tabakwaren gesetzlich vorausgesetzt, zB. mit Personalausweis (§ 10 Absatz 3 JuSchG)

TABOO®  - PREMIUM SHISHA TOBACCO - GERMANY
 

© 2019 GOLDEA - All rights reserved